dns


FRITZ!Box DynDNS mit eigener Domain über he.net

Möchte man seine FRITZ!Box bzw. das dahinter liegende Netzwerk von außerhalb erreichen, führt auf Dauer kein Weg daran vorbei die IP-Adresse der FRITZ!Box auf eine Domain zu mappen. Klassisch kann man hierfür Dienste wie DynDNS (nicht mehr kostenlos) oder NoIP nutzen. Auch AVM selbst bietet einen Service für seine FRITZ!Box Kunden namens MyFRITZ.

Alle Dienste haben jedoch den Nachteil, dass man (gratis) keine eigenen Domains verwenden kann. In diesem kleinen HowTo zeige ich, wie man sich kostenlos mit der eigenen Domain ein DynDNS zusammenbaut.
(mehr …)