backup


Backup your Synology DSM 5.1 encrypted to remote server with Duply and Duplicity

I own a Synology DS713+ NAS for my local TimeMachine backups and to store media files like videos, music and photos.

It is a great NAS with an intuitive and clear webinterface. But the NAS is at home. The same place where my Macs are, which backup to the Synology. If I want to have a good backup strategy in case of fire, water or Godzilla, I have to put the data to another place, outsite of my home.

I have a server in a datacenter for some projects, which will be a good target for my remote backup. Synology have some tools in the DSM for remote Backups but just for AmazonS3, Glacier or rsync compatible servers. Sure I could use rsync, but I don’t want to have my private data unencyrypted on remote host.

For the remote server i use duply and duplicity to backup important data to a remote host and i love it. Wouldn’t it be nice to use that tool combination also for Synology backups? Here is the tutorial:

(mehr …)


Fehler beim iPhone Backup

Seit ein paar Tagen habe ich beim Anschließen des iPhones an den Mac folgende Fehlermeldung bekommen:

iTunes konnte keine Datensicherung des iPhones "xyz" durchführen, da ein unbekannter Fehler aufgetreten ist

Das Ganze ist nun natürlich nicht unbedingt sehr Aussagekräftig, also habe ich mal auf die Suche in den Logfiles gemacht. Im system.log (zu erreichen über die console.app), sprang mir dann auch gleich der verursachende Fehler entgegen:

AppleMobileBackup[61159]: ERROR: Backup message response: 1 Error copying keychain data (MBErrorDomain/1)

Es gab also Probleme beim Sichern der keychain-Daten. Eine Google-Suche brachte mich auf das Blog von simx. Dort wird beschrieben, dass das Problem auch beim Versuch einer Wiederherstellung über iTunes auftritt. Eine Lösung ist auch gleich parat, welche allerdings etwas frickelig ist, da man ein altes Backup des iPhones braucht, sowie ein Backup eines zweites iOS-Gerätes (iPad, Zweitphone, Gerät eines Freundes/Freundin).
Dann gilt es mit einem Hex-Editor die Manifest.mbdb der beiden Backups zu editieren um anschließend das iPhone vom alten Backup wiederherstellen zu können. Einziges Problem: Die Keychain auf dem iPhone muss anschließend neu erstellt werden, sprich eure gespeicherten Passwörter für W-LAN Zugang, E-Mail, usw. müssen neu eingetragen werden.

Mir hat die Lösung gute Dienste erwiesen, ich kann nun wieder wie gewohnt mein iPhone am Mac sichern.